Unternehmen

Seit über 46 Jahren sind wir dabei

Manfred Riedel gründete sein Ingenieurbüro 1972 in seiner ursprünglichen Form unter dem Namen Manfred Riedel VBI, mit dem er erfolgreich die unterschiedlichsten Projekte abwickelte.

Seit Juli 2002 erfolgte ein Zusammenschluss zur Partnerschaft „RIEDEL+PARTNER“ mit den bisherigen langjährigen Mitarbeitern Boris Talarczak und Stefan Herzka, um Erfahrung und Innovation auch für die weitere Zukunft zu sichern.

Um den gesamten Bereich der Technischen Ausrüstung durch unser Büro bearbeiten zu können, wurde zum 1. Januar 2004 das Leistungsspektrum um das Fachgebiet der Elektrotechnik erweitert. Hierfür wurde das Team verstärkt und Herr Stefan Seggelke in die Partnerschaft aufgenommen.

Zum 31. Dezember 2013 ist Herr Manfred Riedel aus der Partnerschaft ausgeschieden.

Zum 1. Januar 2018 erfolgte der Rechtsformwechsel von der „RIEDEL+PARTNER“ Partnerschaft in die neu gegründete Firma „Ingenieurbüro Riedel GmbH & Co. KG“

Die Geschäftsführer

die-partner
Herr Talarczak, Herr Herzka, Herr Seggelke (von links nach rechts)

Beratender Ingenieur, Dipl.-Ing. Boris Talarczak SFI, geboren 1967 und Partner seit 2002

  • Studium der Energietechnik an der Technischen Hochschule Mittelhessens (ehemals FH Gießen-Friedberg), Vertiefungsrichtung Technische Gebäudeausrüstung
  • Studium Maschinenwesen / Energietechnik an der Technischen Universität Dresden, Vertiefungsrichtung Kraftwerkstechnik / Technische Gebäudeausrüstung
  • Zusatzstudium an der Technischen Universität Berlin zum Energieberater
  • Zusatzqualifikation zum Europäischen Schweißfachingenieur an der Schweißtechnischen Lehr- und Versuchsanstalt Hannover
  • Berufserfahrung als Planungsingenieur in der Technischen Gebäudeausrüstung/Versorgungstechnik seit 1994, ab 2002 in führender Position
  • Qualifizierung nach VDI 6022 und 6023 sowie für die energetische Inspektion von Klimaanlagen nach EnEV §12

Beratender Ingenieur, Dipl.-Ing. Stefan Herzka, geboren 1969 und Partner seit 2002

  • Studium der Versorgungstechnik – Technische Gebäudeausrüstung an der Fachhochschule Braunschweig / Wolfenbüttel
  • Seit 1998 als Planungsingenieur in der Technischen Gebäudeausrüstung im Ingenieurbüro Manfred Riedel, ab 2002 in führender Position
  • Zusatzqualifikation als Energieeffizienz-Berater für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) sowie Qualifizierung nach VDI 6022 und 6023

Beratender Ingenieur, Dipl.-Ing. Stefan Seggelke, geboren 1956 und Partner seit 2004

  • Elektrotechnikstudium an der Hochschule Hannover (HsH – ehemals Fachhochschule Hannover) mit der Vertiefungsrichtung „Elektrische Energietechnik“
  • Bis 1999 Berufstätigkeit als Projektleiter im Bereich Energieverteilung Hoch- und Mittelspannungsanlagen sowie im Bereich elektrische Energieversorgung von Kraftwerken / Müllverbrennungsanlagen
  • Seit 1999 Berufserfahrung als Planer für elektrische Gebäudeausstattungen in der Funktion Geschäftsführer / Partner
  • Qualifizierung / Zertifizierung für die Planung von Brandmelde- und Sprachalarmierungsanlagen gemäß DIN 14 675

Das Team

team-alt
Nichts ist möglich ohne ein starkes Team
Unser leistungsfähiges 17-köpfiges Team besteht aus langjährigen, fachkundigen, erfahrenen und engagierten Mitarbeitern, das mit uns bisher die Abwicklung von vielen Objekten erfolgreich durchgeführt hat.

Philosophie

Qualität – Zuverlässigkeit – Innovationen…

…sind neben der Bearbeitung von wirtschaftlichen Lösungen die obersten Prioritäten unserer Tätigkeit.
In unseren Arbeitsschwerpunkten Beratung – Planung – Überwachung verstehen wir, einen ausgeglichenen Verbund von Mensch, Umwelt und Technik zu schaffen, in der sich einheitlich Wirtschaftlichkeit und Effizienz darstellen lassen.

Die Umsetzung der uns gestellten Aufgaben unter Berücksichtigung der betrieblichen Erfordernisse erfolgt nicht nur allein vom Schreibtisch aus. Wir bieten Ihnen als ein seriöser Partner ein kompetentes, flexibles Leistungsangebot an, was sich auf Erfahrung und Innovationen stützt.

Wir verstehen es auch als unsere Aufgabe über den Tellerrand zu schauen, Konzepte zu entwickeln und Perspektiven aufzuzeigen.